Kategorie-Archiv: Radio

IMG_0099

zum 20. Mal: Folk’n Roll :)

Hier die playlist für heute Abend, zur 20. Ausgabe von Folk’n Roll :) freu mich, wenn ihr Syltfunk​ einschaltet von 21-23h: https://www.syltfunk.de/

Gärten, Planeten, Galaxien, Fische ebenso wie goldene Felder, fliegende Tauben und der Nordwind werden als Bilder in den Liedern benutzt, die meine morgige Sendung (21-23h auf Syltfunk) füllen werden. So heißt es z.B. bei Dan Bern in seinem bemerkenswerten Song „Slowly Turn Around“:

I love you more, more than there are days

I try to remember to wake up and give praise

And if our time’s cut short for any reason

Breathe thru the days and the hours of the season

I’ll be with you even as the sun

And the earth and the moon and all of the galaxies

Slowly turn around

Playlist:

David Ramirez​ – That ain’t love

Eleni Mandell​ – Let’s drive away

Rhob Cunningham​ – Rose’s song (from harm)

EZIO​ -Moon

Jason Tyler Burton​ – A garden grows

Wild Child​ – Bullets

The Huntress and Holder of Hands​ – Borealis

Parker Millsap​ and Sarah Jarosz​ – Your water

Courtney Marie Andrews​ – Kindness of strangers

Rhob Cunningham – Naturesway

The Town Heroes​ – Only One

Emily Barker​ – Sunrise

Dan Bern​ – Slowly turn around

Denmantau – Left alone

Bruce Cockburn​ – States I’m in

Sophie Hunger​ – Queen drifter

nits​ – 26A – Clouds in the sky

Martin Kelly​ – Match already burned

Eva Cassidy​ – Fields of Gold

BRTHR​ – Harder each day

Sabrina Dinan – Certain Surprise (John Martyn Cover)

David Ramirez – New way of living

Martin Kelly – Far away

Leah Nobel​ – Secret room

The Milk Carton Kids​ – Secrets of the stars

Matthew the Oxx – The River

Weiterlesen

melde mich zurück :)

Melde mich nach 3 schönen Urlaubswochen mit gleich einer doppelten Meldung zurück: Die August- und Septemberausgaben meiner Radiosendung „Folk’n Roll“ stehen: Das Thema am Donnerstag, d. 30.8. werden Sterne, Wolken und andere universale Phänomene in Liedern sein. Das Thema im September (27.9.) ist die Zeit. Dieses Thema wurde heute im Laufe des Tages doppelt angeregt durch zwei Telefonate, in denen mir einerseits ein Buch über die Zeit und andererseits ein Lied über die Zeit empfohlen wurden:

Folk’n Roll 7-18 am 26.7.18

Hier die playlist für die Juli-Ausgabe meiner Sendung Folk’n Roll auf Syltfunk (https://www.syltfunk.de/). Am Donnerstag, den 26.7. geht es von 21-23h um das line-up des diesjährigen Tønder Folk Festivals (https://tf.dk/en/). Bis auf einen Titel  sind alle Lieder von Künstlern und Künstlerinnen, die auf dem diesjährigen Festival auftreten
David Ramirez – That ain’t love (US)

All Our Exes Live in Texas – Tell me (AUS)
Lukas Graham – Your‘ re not there (DK)
All our exes live in Texas – The Devil’s part (AUS)
The Huntress and Holder of Hands – Borealis (US)
Jeffrey Foucault – I know you (US)
William Crighton – Priest (US)
Irish Mythen Music – Take me to the water (CAN)
Joey Landreth – Gone Girl
Nive and the Deer Children – Uulia (GRÖN)
Parker Millsap – Old Time Religion (US)
Sophie Zelmani – Going Home (SWE)
Luke Winslow-King – Watch me go (US)
The Secret Sisters – Good Luck, good night, goodbye (US)
Jeffrey Foucault – War on the radio (US)
The Secret Sisters – I cannot find a way (US)
The Bros. Landreth – Made up my mind (US)
The Secret Sisters – Dirty lie (US)
Luke Winslow-King – Moving on (Towards better days) US
Sophie Zelmani – If I could (SWE)
Parker Millsap – You water (US)
The Lone Bellow – Is it ever gonna be easy? (US)
Luke Winslow-Kind – Chicken Dinner (US)
Sophie Zelmani – My Song (SWE)
David Ramirez – Harder to lie (US)
David Ramirez – Telephone Lovers (US)
Elephant Sessions – Bulgaria (SCO)

Euch allen einen schönen Sommer!
Dagmar

Folk’n Roll 6-18 am 28.6. von 21 bis 23h

Am Donnerstag, den 28.6., läuft von 21-23h die nächste Folge meiner Sendung „Folk’n Roll“ auf Syltfunk. Hier könnt Ihr einschalten und mithören, wenn Ihr mögt: https://www.syltfunk.de/
Die letzte Sendung zum Thema Liebe hat sehr nette Rückmeldungen bekommen – darüber hab ich mich richtig gefreut. Das Thema dieses Mal: Die Realität! Auch dieses Mal wieder habe ich erst die Musikauswahl getroffen und dann geguckt, was die Titel verbindet: und siehe da, fast alle beschäftigen sich mit den manchmal nicht so leichten Realitäten des Lebens…ob das jetzt so zur Leichtigkeit des Sommers passt, bleibt abzuwarten.
Die nächste Sendung (am 26.7.) möchte ich Euch schon jetzt ans Herz legen – in ihr wird es um das line-up des diesjährigen Tønder Folk Festivals gehen. Kleiner Hinweise: Meine große Favoritin im Bereich des Americana, Courtney Marie Andrews hat es nicht aufs Tønder Festival geschafft, spielt dafür aber auf einem anderen, sehr viel größeren dänischen Festival, dem Roskilde Festival!
Hier ist die Playlist für Euch:
Jarle Skavhellen – Pilots (NOR)
Dori Freeman – You Say (US)
Daniel Kemish – In this town tonight (UK/ POR)
Lauren Ruth Ward – I feel cool (US)
Langhorne Slim – Changes (US)
Laura Marling – Ghosts (UK)
John Mayer – New Light (US)
Hannah Scott – Weight of your Words (UK)
Inoffiziell: Reinhard Mey – Sei Wachsam (D)
Fiona Apple – Paper Bag (US)
Udo Jürgens – Mein Freund, der Clown (D)
Eilen Jewell – High Shelf Booze (US)
DenManTau – Left Alone (D)
Lauren Ruth Ward – Did I offend you? (US)
The Milk Carton Kids – Secrets of the Stars (US)
Lori McKenna – Wreck You (US)
Luke Sital-Singh – Bottled up Tight (UK)
Laura Marling – What he Wrote(UK)
The Milk Carton Kids – Ashville Skies (US)
Gillian Welch – Look at Miss Ohio (US)
EZIO – Song for the Tempted (UK)
Lori McKenna – The Time I’ve wasted (US)
Daniel Kemish – Just another Day (UK/ POR)
Brandy Clark – Three Kids no Husband (US)
Andrew Bird feat. Fiona Apple – Left Handed Kisses (US)
Mandolin Orange – Hey Stranger (US)
Palace Winter – Take Shelter (DK/ AUS)
Palace Winter – The Ballroom (DK/ AUS) 

Folk’n Roll am 31.5.2018

Am Donnerstag, den 31.5. gibt es von 21-23h die nächste Ausgabe meiner Radiosendung Folk’n Roll auf https://www.syltfunk.de/. Das Thema dieser Sendung wird Liebe sein. Freundschaftliche, familiäre, verflossene, zurückkehrende, schmerzhafte oder auch fröhliche und unbeschwerte Liebe. Auch die Liebe zu einem Ort und die zur Welt, auch die Liebe zu sich selbst. Wow, wie das wieder passt zum Wonne-und Hochzeitsmonat Mai :)

Ich freu mich, wenn Ihr dabei seid! Hier zur Einstimmung Lisa Hannigan und Rhob Cunningham mit Lisas Song „I don’t know“:

Und hier wie immer die Playlist für Euch vorab:

Sarah Jarosz, Take me back (Undercurrent, 2016) US

Hiss Golden Messenger, Jenny of the Roses (Hallelujah Anyway, 2017) US

Liza Anne, Thin Ice (The colder Months, 2014) US

Langhorne Slim, House of the Soul (You light the rooms) (Lost at last Vol.1, 2017) US

Lesley Kernochan, Lovin Family (A calm Sun, 2016) US

Salamanda, Daddy Punk (Single, 2016) D

Megan Nash, Saturn Calling (Seeker, 2017) CAN

Andrew Bird, Are you Serious (Are serious, 2016) US

Angel Snow, Secret (acoustic single, 2017) US

BRTHR, Love me like you do (single, 2018) D

Lisa Hannigan, I don’t know (Live from the artists den Season 2, 2010) IRL

Rhob Cunningham (Our little Secrets), Roses Song (Our little Secrets, 2010) IRL

Liz Longley, Inside this Song (Inside this Song EP, 2012) US

Christina Martin, Keep me calm (Impossible To Hold, 2018) CAN

The Franklin Electric, Are we together Now? (Single, 2018) CAN

Misty Boyce, Oh Marie (Get lost, 2018) US (NY)

Daniel Kemish, Hold on Tight (Under the same Sky, 2018) POR/ UK

Rachel Ries, Chicago (Without a bird, 2007) US

Oxen, Soulmate (single, 2018) SWE

Rosanne Cash, The Sunken Lands (The River and the Thread 2013)

Easy October, Shake, Rattle & Easy October (Tangled up in black, 2018) SWE

Anna Tivel, Illinois (Small Believer, 2017) US

Mick Flannery (IRL), Even Now (By the rule, 2014) IRL

Paul Eastham, Believe in me UK

Darling West, Rolling on (While I was asleep, 2018) NOR

Rhob Cunningham, One more Mile (Step Outside, 2018) IRL

Laura Marling, Ghosts (Alas, I cannot swim, 2008) UK

 

Playlist Folk’n Roll 4-18 :)

Die Playlist für die heutige Ausgabe von „Folk’n Roll“ ab 21h auf Syltfunk https://www.syltfunk.de/
Lindi Ortega – Til the goin‘ gets gone
Hugo Kensdale – Animals
Benjamin Folke Thomas – Dreams of High Quality Truth (live)
Jack Savoretti – Ring if Fire (live)
The Town Heroes – Only One (new)
Jarrod Dickenson – The Gallows (live)
Martin Harley & Daniel Kimbro – Honey Bee (live)
Courtney Marie Andrews – Table for One
Rhob Cunningham – Seven further seconds
Rhob Cunningham – Seven further seconds (live)
John Smith – Great Lakes (live)
John Fullbright – Justice (live)
EZIO – Mr. Spoons (live)
Damien Rice, Angus and Julia Stone – You’re the one that I want (live)
Jarrod Dickenson – Walking in Central Park (live)
Sem Seiffert – A Crack in the Wall
Hugo Kensdale – Slow Moving Traffic
Rhob Cunningham – Call Summer (new)

Ezio – Everybody forgets Sometimes (live)
Daniel Kemish – Just Tonight (live)
Daniel Kemish – Fool for you (new)
Our little Secrets – Keepin‘ Score

Rhob Cunningham – Toy Soldiers (new)
Jarrod Dickenson – When the morning comes (live)
Martin Harley & Daniel Kimbro – Winter Coat (live)
John Fullbright – Unlocked Doors (live)
John Smith – There is a Stone (live)

 

Ein Song daraus hier als live-Aufnahme:

Folk’n Roll 4-18 am 26.4.18 – Thema: LIVEMUSIK

Das Thema meiner nächsten Radiosendung „Folk’nRoll“ am 26.4. auf Syltfunk wird LIVEMUSIK sein :) Ich werde eine feine Livemusik-Reihe vorstellen, die mittwochs an der Promenade in Wenningstedt stattfindet. Wir werden außerdem viele Liveaufnahmen und natürlich wie immer auch einige Neuveröffentlichungen hören. Hier vorab zwei Lieder mit schönster Live-Dynamik von Rhob Cunningham, von denen es das eine (Little Drop) überhaupt nur in diesem einen einzigen und wie immer meisterhaften Videodreh von Myles O’Reilly’s Arbutus Yarns gibt:

Folk’n Roll 3-18 am 29.3. von 21-23h :)

„This is pop music with an edge, this is catchy melancholy“ wurde über die norwegische Band Hajk gesagt und ist so etwas wie ein Motto für diese Ausgabe von Folk’n Roll. Tolle Lieder, die einen sofort mitnehmen, mit wenig Rücksicht auf Quoten – einfach nur starke Songs. 7 davon brandneu. Hier einschalten: https://www.syltfunk.de/ ab 21h, Uk 8pm

Jake Morrell – Englishman (Englishman EP) UK
Jake Morrell – Long way Round (Englishman EP) UK
Palace Winter – Empire (Empire) DK/ AUS
Jack Savoretti – Map of the World (Harder than Easy) UK/ ITA
Jack Savoretti – Patriot (Harder than Easy) UK/ ITA
Jack Savoretti – Knock knock (Before the Storm) UK/ ITA
Daniel Kemish – Lawless (live) (Live at the Teatro) UK/ POR
Daniel Kemish – Living in the Fast Lane (Fool for You) UK/ POR
Daniel Kemish – Fool for You (single) UK/ POR
Jack O Rourke – Naivety (The other Side of Now) IRL
Mick Flannery – Gone Forever (Red to Blue) IRL
Mick Flannery – How High (I own you) IRL
Mick Flannery – One of the Good Ones (I own you) IRL
Hajk – Untouch (single) NOR
Brett Newski – Ride (single) US
John Grant – JC hates Faggots (Queen of Denmark) US
John Martyn – Fisherman’s Dream (Sapphire) SCO
John Martyn – Over the Hill (Solid Air) SCO
Eleni Mandell – Let’s drive away (Afternoon) US
The Divine Comedy – A Lady of a certain Age (Victory for the comic muse) UK (Northern Ireland)
Rhob Cunningham – Jet’s Song (Oscar the Hypno Dog (and other tails)) IRL
Rhob Cunningham (our little secrets) – her cup & her arms IRL
Rhob Cunningham (our little secrets) – our dilemma IRL
Ian Fisher – Tables turn (single) US
Empala – Stroke of the brushes (single) D

Zur Einstimmung ein zwar älteres, aber sehr aktuelles Video von Rhob Cunningham: